Skip to content

DRIZZT

by - 5. März 2010

Das Hamburger Label LAUSCH hat sich in den Kopf gesetzt, das Machen von Hörspielen auf eine ganz neue Ebene zu setzen. Sozusagen „Bombast-Hörspiele, die Spannung produzieren und so richtig knallen“. DRIZZT ist dabei keine Ausnahme. Ständig wird dort mit Schwertern gekämpft, mit Magie Leute verkohlt und aller Sorten Gestalten und Ungetüme geben sich gegenseitig die Klinke in die Hand. So schön und farbig (spätestens dann, wenn der dunkelelfische Held aus dem Unterreich in die Oberwelt sich begibt) habe ich noch kein Fantasyhörspiel gehört. Ganz großes Ohrenkino!

Inhalt:
Das Unterreich. Die geheimnisvolle Welt unter der Oberfläche der Vergessenen Reiche. Hier herrschen die Drow, die Dunkelelfen, in ihrer prunkvollen Stadt Menzoberranzan über das Unbeherrschbare.
In der Nacht, als das Haus Do’Urden gegen das sechste Haus von Menzoberranzan marschiert, soll Drizzt, der dritte Sohn des Hauses Do’Urden der grausamen Spinnenkönigin geopfert werden. Der Tod seines Bruders rettet ihm das Leben, doch ist es ein Glück, in der glücklosen Welt der Drow zu überleben?

Wer es geschafft hat, die Inhaltsangabe zu lesen, ohne sich ein schmerzhaftes Fragezeichen ins Hirn zu hämmern – hat meinen Respekt. Das ist auch eigentlich meine einzige Kritik an der Hörspielreihe, dass es hammerhart losgeht und überall mit fantastischen Begriffen und Namen um sich wirft, an die man sich erstmal gewöhnen muss. Daher hat die Sucht bei mir auch erst so richtig nach der dritten Folge eingesetzt … Aber immerhin ist sie da! Und nach der fünften will sie auch nicht wieder gehen!

Wer noch etwas nerdiger mit der Serie sein möchte, kann auch beim blitzblankneuen DRIZZT-Blog vorbeischauen. Da gibt’s auch lustige Outtakes mit Tobias Meister, der dem Dunkelelfen DRIZZT seine Stimme leiht. Selten hab ich so eine gute Besetzung für solch einen dunklen und dennoch gütigen Charakter gehört. Und auch meinen Glückwunsch an die Drehbuchschreiber. Das Skript und die Dialoge sind fantastisch geraten!

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: