Skip to content

eine rein botanische Liebe – Humboldt und Bonpland in Südamerika

by - 12. März 2010

Die Podcast-Reihe eine rein botanische Liebe handelt über die gemeinsame Reise von Alexander von Humboldt mit seinem Begleiter Aimé Bonpland von vor 200 Jahren. Rückblickend (fiktiv) berichtet Bonpland 30 Jahre später dem jungen Charles Darwin über die Abenteuer und Erlebnisse zusammen mit dem so berühmten, mutigen Forscher. Darwin kann es dann auch nicht fassen, dass Humboldts Begleiter kaum ein gutes Haar an ihm lässt. Hier gibt es den RSS-Feed bzw. den iTunes-Link.

Fünf Jahre bereisten Alexander von Humboldt und Aimé Bonpland „Spanisch-Amerika“, eine Tour de Force ohnegleichen. Unser Hörspiel „Eine rein botanische Liebe“ geht in 14 Folgen der Frage nach, wie die zwei jungen Wissenschaftskollegen und Freunde diese Strapazen durchstehen konnten und sucht nach Erklärungen, weshalb ihre Lebenswege nach der Reise so unterschiedlich verliefen.

Vierzehn Folgen lang bin ich mit Bonpland und Humboldt durch den Regenwald gelatscht, habe Sümpfe durchquert, Humboldt gehasst und trotzdem bewundert. Das, was die Deutsche Welle bietet, ist einfach wunderbares historisches Abenteuerhörspiel. Und einem deutschen Idol einen Tritt in den Allerwertesten.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: