Skip to content

Drehpunkt – von Nadja Küchenmeister

by - 25. März 2010

Das Hörspiel „Drehpunkt“ ist meines Erachtens sensationell geschrieben und produziert. Wie die tragische Geschichte der 17-jährigen Nina erzählt und technisch präsentiert wird finde ich wirklich herausragend. Ihr Leben und Denken wird aus mehreren persönlichen Blickwinkeln und auch aus der Perspektive ihrer Mitmenschen geschildert und dabei auch kurze Informationsboxen eingeworfen, die ihren Gesundheits- und Bewusstseinszustand erklären sollen. Dieses Hörspiel ging mir richtig unter die Haut.

Zur Autorin: Nadja Küchenmeister ist von Beruf Dichterin und Schriftstellerin. Eines ihrer Gedichte kann man hier nachlesen. Und hier die Inhaltsangabe des Hörspiels:

Plötzlich war da dieser Fremdkörper im Hals. Aber als Nina ihrem Vater davon erzählte, sagte der nur, sie bilde sich das ein und solle nicht immer in sich hinein hören, da werde sie noch verrückt. Die Mutter lebt vom Vater getrennt und hat genügend eigene Sorgen, seit ihr neuer Lebensgefährte Krebs im Endstadium hat.

Nina hilft ihr im Haushalt. Der Vater meint, Nina müsse sich mit ihren 17 Jahren langsam überlegen, wie es weitergehen soll. Ein Studium erwarte er von ihr. Vor allen Dingen solle Nina nicht mit diesen Loser-Freunden rumhängen. Dabei ist unklar, was der Vater mit seinem eigenen Leben anfängt. Denn momentan sitzen Nina und er im Dunkeln, einen Weihnachtsbaum können sie sich nicht leisten und die Heizung ist auch abgestellt, weil die Rechnungen über Monate nicht bezahlt wurden. Und dann geschieht es, Nina wird von einer Angstattacke überrascht und weiß von da an nur, dass sie das nicht noch einmal erleben will. Doch wie sie jetzt ihren Alltag durchstehen soll und wie sie diese überwältigende Angst los wird, das weiß sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: