Skip to content

Wang van Lee – Zombies im Monti

by - 2. Juli 2010

Heute möchte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zombies und Trash-Hörspiele. Ich habe keine Ahnung, wer Wang van Lee – Zombies im Monti gemacht hat. Die einzige Informationsquelle dazu fand ich bei Experiment Stille und die sagt auch nur, dass es ein paar enthusiastische Amateure aus Grevenbroich in der Nähe von Neuss waren. Die Datei wird wohl von einem „Florian Thievessen“ gehosted.

Im Gegensatz zu Zombiedämmerung, das sich vielleicht sehr an „Krieg der Welten“ orientiert, wimmelt es in Wang van Lee geradezu von Zombies. Und sie alle werden – wie es sich in guten Zombie-Filmen gehört – erschossen, verbrannt, zerstückelt. Die Geschichte ist schnell erzählt: ein Chemieunfall verseucht eine Stadt, alle Menschen werden zu Zombies, sie fressen die Überlebenden und ein tapferer Geheimagent muss die Sache wieder hinbiegen.
Unterstützt wird er dabei von einem Polizisten, den Erfindungen eines an Q von James Bond erinnernden Wissenschaftlers und einer Baggerfuhre voll cooler Sprüche und Heldenpathos.

Hatte ich schon erwähnt, dass die finale Schlacht in einem Einkaufszentrum stattfindet? Ja, ganz wichtig. Die finale Schlacht wird in einem Einkaufszentrum stattfinden! Kenner dieses Genres wissen, worauf das hinausläuft.

Guten Appetit!

Diese Empfehlung möchte ich gerne schmeicheln: Flattr this

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: